Face Sitting Arsch

Hol dir hier und jetzt deine neuen geilen Arsch Facesitting Clips!

Heute will Mercedes ihr Opfer zu ihrem Arschsklaven machen. Er wird als menschliches Sitzkissen missbraucht! Sie setzt sich mit ihrem Arsch auf sein Gesicht und bleibt dort eine Zeit lang auf ihm sitzen. Wieder und wieder bekommt er ihren Arsch zu spüren, so dass dieser nur sehr schwer atmen kann. Als sie sich kurz von ihm erhebt, dann nur, damit er den Geruch von ihrem Arsch besser riechen kann! Genau so wie es sich für einen richtigen Arschsklaven gehört! Zum Schluss will sie noch dass er ihr die Hose auszieht, damit er noch mehr von ihrem Arsch riechen kann!


Die unglaublich heiße Goldie liebt es ihren Sklaven Steve zu unterdrücken! Heut will sie sich auf sein Gesicht setzen und ihm die Luft zum Atmen nehmen. Damit er auch möglichst viel von ihrem Körpergeruch mitbekommt, hat sie sich ihre enge Unterwäsche angezogen. Während er auf dem Boden liegt, setzt sie sich mit ihrem Arsch direkt auf sein Gesicht! Er kann kaum noch atmen und sein Kopf wird schnell rot, aber sie hat ihren Spaß dabei! Und weil ihr das noch nicht reicht ändert sie auch mal die Stellung - mal presst sie ihm ihren heißen Arsch, mal ihre Pussy hart auf seine Nase!


Weil sie nicht artig war, hat Vanessa ihre geile Freundin Eva an die Leine genommen. Sie führt sie herum wie einen Hund. Dann befestigt sie die Leine an einen Stuhl, genau so, dass sie sich perfekt auf das Gesicht ihrer Freundin setzen kann. In Jeans setzt sie sich mit ihrem geilen Arsch auf ihren Kopf. Eva scheint das gar nicht zu mögen, denn sie versucht sich zu widersetzen! Allerdings muss sie schnell einsehen, dass sie keine Chance gegen die dominante Vanessa hat!


Heute habe ich meinen Sklaven zu meinem persönlichen Sitzkissen gemacht! Er hat schon bereitwillig auf mich gewartet. Während ich mich auf ihm gesetzt habe, hat er unter meinem geilen Arsch kaum noch Luft bekommen. Meinen Arsch habe ich fest auf seinem Kopf kreisen lassen und ihn gedrückt, bis er so rot wie eine Tomate war! Über mehrere Stunden habe ich auf ihn gesessen und ihn ignoriert, während ich für meine persönlich Unterhaltung noch zusätzlich ein Magazin gelesen habe - das ist Entspannung pur!


Lexa hat sich eine neue Wohnung besorgt. Leider sind die passenden Möbel noch nicht angekommen. Da sie aber trotzdem bequem sitzen möchte hat sie sich ihren Sklaven geschnappt! Dieser muss sich auf den Boden legen und sein Gesicht muss nun als Sitzkissen herhalten! Mit ihrem wohlgeformten Arsch presst sie hart den Kopf des Sklavens, während dieser es nur wehrlos hinnehmen kann. Sie hat ihren Spaß und kann es sich gemütlich machen, während ihr Sklave schmerzvoll jault...


Das kann doch nicht möglich sein! Da kommt Ceylan unerwartet früher nach Hause und sieht wie ihr Sklave mit Ceylans jüngeren Schwester flirtet - dieser Perversling! Aber so geht das nicht! Wie eine Furie stürzt sich Ceylan auf den Sklaven und bringt ihn zu Boden. Brutal setzt sie sich in ihren Jeans auf sein Gesicht. Sie presst ihn so lange bis er kaum noch Luft bekommt und sein Gesicht rot wird. Außerdem zieht sie ihm hart an den sowieso nur noch spärlich vorhandenen Haaren - das wird ihm eine Lehre sein!


Das kann doch nicht sein! Da kommt Jill nach Hause und muss sehen, dass ihr Sklave seinen Befehl nicht ausgeführt hat. Die Wohnung ist noch immer total unaufgeräumt. Aber das lässt sie nicht auf sich sitzen! Stattdessen setzt sie sich umgehend auf das Gesicht des Sklaven, um ihn zu bestrafen. In ihren harten Jeans bearbeitet sie seinen Kopf. Ihr Sklave wimmert vor Angst, aber das soll noch nicht das Ende sein... Sie ist sich sicher, wenn sie das nächste Mal nach Hause kommt ist die Wohnung wieder blitzeblank!


Was erlaubt sich dieser Sklave da? Packt er ihr doch einfach ungefragt an den Arsch. Aber das soll er bereuen, denn jetzt gibt es erstmal richtig Ärger! Schnell ist er zu Boden gebracht und kann sich kaum ihrer Wut entziehen. Doch damit nicht genug! Zuerst drückt sie ihm das Gesicht, bevor sie sich dann mit ihrem heißen Arsch in den engen Jeans auf seinen Kopf setzt. Der Sklave bereut schnell sein unbedachtes Handeln, während ihm die Luft zum Atmen immer knapper wird. Sein Kopf wird schon richtig rot! Aber Yvettes Wut kennt keine Grenzen...


Die Brasilianerin Debby mag es, sich auf das Gesicht ihrer Sklaven zu setzen. Diesmal hat sie sich eine neue Jeans geholt, die eng an ihrem Körper anliegt. Doch viel mehr als die Jeans selber, bereitet es ihr Spaß, damit brutal über das Gesicht des Sklaven zu ratschen! Dieser liegt wehrlos auf dem Boden, während sie es sich auf seinem Gesicht bequem macht. Er kann kaum noch atmen, während sie wahre Freude daran hat ihn zu erniedrigen!


Den beiden Freundinnen Alex und Teodora ist langweilig! Um sich die Zeit zu vertreiben spielen sie ein wenig mit Kacie. Während diese nur so daliegt setzt sich eine der Freundinnen auf ihre Füße damit sie sich nicht mehr weg bewegen kann. Doch damit nicht genug! Nun setzt sich die andere mit ihrem ganzen Gewicht auf Kacies Kopf und nimmt ihr die Luft zum Atmen! Sie presst ihr den vollen Hintern hart ins Gesicht, während diese kaum noch amten kann!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive