Face Sitting Arsch

Hol dir hier und jetzt deine neuen geilen Arsch Facesitting Clips!

Alle Artikel, die mit "Facesitting" markiert sind

Bei lesbischen Spielchen zuschauen zu dürfen, ist einfach geil. Besonders dann, wenn es sich um zwei heiße Ladys handelt. Eine von ihnen ist eine Arschanbeterin und sie bekommt heute ein Facesitting, bei dem sie die Rosette schnüffeln darf. Den Arsch schnüffeln zu dürfen, ist für sie so herrlich, dass sie sich gerne dominieren und erniedrigen lässt. Die Spielchen werden immer heftiger und die Sklavin muss auch die Rosette lecken. Das Gesicht der Arschanbeterin wird zwischen den prallen Pobacken beinahe erstickt. Einfach geil.


Hier erwartet den Sklaven nicht nur ein Facesitting, er muss auch den göttlichen Fuß blasen, den die Mistress wie ein Knebel in sein Maul stopft. Wenn sich die Mistress eine Pause gönnt, dann benutzt sie das Gesicht des Arschanbeters als menschliches Möbelstück. Dann geht es mit einem Faceriding weiter und der Sklave darf die Pussy seiner Mistress lecken. Durch ihren Catsuit aus Leder fällt dem Loser das Atmen schwer. Diese Domination zeigt deutlich, dass nur die Mistress die Kontrolle hat.


Im Folterkeller liegt der Sklave auf der Folterbank und die Goddess gibt ihm ein Facesitting, während sie seinen Schwanz bearbeitet. Der Loser hat absolut keine Kontrolle mehr, denn die Goddess spielt auch mit seinem Atem. Natürlich hat die Goddess noch weitere sadistische Gemeinheiten für ihn parat und ist gnadenlos bei der Domination. Nach dem absoluten Brainfuck, ist der Loser süchtig nach ihrer Bestrafung und ihrer Domination, dass er einfach alles tut, um wieder in den Genuss der Folter zu kommen.


Während die eine Herrin auf dem Gesicht des Losers sitzt, quält die andere seinen Loserschwanz. Das macht den Loser natürlich geil, doch er muss dafür auch Schmerzen aushalten. Mit CBT und Facesitting wird der Loser bestraft. Um dem Loser das Atmen zu erschweren, sitzen die Ladys mit ihren Jeans auf der Loserfresse. Sie geben ihm einen Handjob, doch sie lassen ihn nicht abspritzen. Erniedrigt und gedemütigt muss er einiges ertragen, bis die Ladys ihn abspritzen lassen. Es ist so geil dabei zuzusehen.


Mit seiner Latte liegt der Loser nackt auf dem Bett und die Goddess quält ihn mit einem harten Facesitting. Dazu trägt die Goddess ihren geilen Lederminirock und damit setzt sie sich auf sein Gesicht, um ihn zu ersticken und zu necken. Natürlich spielt die Goddess mit seiner Geilheit und er ist absolut süchtig nach ihrem großen prallen Arsch. Am Ende zappelt er und will sich befreien, doch da die Goddess ihn quälen und erniedrigen will, lässt sie keine Gnade walten.


Bei ihren sadistischen Atemspielchen möchte die Goddess wissen, wie lange ihr kleiner Arschanbeter durchhalten kann. Zuerst gibt sie ihm ein einfaches Facesitting, doch dann wird es brutal für den Loser. Er zappelt schon ganz heftig, denn er hat Angst davor zu ersticken. Doch die Goddess geht noch weiter und der Loser muss seine Nase in die gefärbte Rosette stecken. Dann furzt die Goddess ihre schlimmsten Fürze, die er inhalieren muss. Diese Arschdomination ist so grausam und genial, da muss man einfach zuschauen.


Mit einer Smother Box hat die Goddess viele Möglichkeiten, wie sie den Loser quälen kann. Beliebt ist natürlich das Facesitting und Faceriding. Bei dem Faceriding kann die Goddess sehr gut masturbieren und wenn sie ihren Orgasmus hatte, dann lässt sie einfach den Loser die Muschi wieder sauber lecken. Auch Madam Director sperrt ihren mickrigen Wurm in die Box, damit sie ihn mit ihrem wundervollen Arsch dominieren kann. Sogar Atemspielchen lassen sich mit der Box prima umsetzen und den Loser beinahe ersticken.


Willkommen zur Facesitting Party, hier bekommt der Arschanbeter von drei fantastischen Göttinnen eine Arschdomination, die ihn sehr demütigen wird. Die Ladys lassen bei ihren Atemspielchen den Loser ganz schön leiden und ignorieren sein wimmern. Abwechselnd reiten sie sein Gesicht und bei dem Faceriding erstickt er beinahe. Den intensiven Duft der Pussys versucht er zu genießen, doch dann ohrfeigen und foltern sie den mickrigen Wurm. Die dreifache Domination und Demütigung ist und bleibt einfach geil, ob man mitmacht oder nur dabei zuschaut.


Von einer wundervollen Frau ans Bett gefesselt zu werden ist für viele ein Traum, doch die Mistress in ihrem Lederbody, der Netzstrumpfhose und den geilen Boots sitzt dann auf dem Gesicht des Losers und hat die absolute Kontrolle. Hier kann keiner mehr der Arschdomination entfliehen. Bei dem Facesitting kann der Arschanbeter den intimen Duft der Mistress einatmen, aber er wird bei den Atemspielchen fast erstickt, doch da er so süchtig nach dem Knackarsch seiner Mistress ist, lässt er sich immer wieder erniedrigen.


Damit die Goddess den Loser besser quälen kann, wird er an das Bett gefesselt und dann setzt sie sich mit ihrem vollen Gewicht auf sein Gesicht, um ihn zu ersticken. Bei dem Facesitting sind die Atemspielchen eine spaßige Zugabe. Goddess Stephanie begräbt den Pussyanbeter unter ihrer Pussy und lässt ihn ihre gesamte Domination spüren. Sie ist sehr grausam und eine Flucht für ihn unmöglich. Diese harte Bestrafung muss sein, damit hält man die süchtigen Pussyanbeter unter Kontrolle. So geht die perfekte Demütigung.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive