Face Sitting Arsch

Hol dir hier und jetzt deine neuen geilen Arsch Facesitting Clips!

Alle Artikel, die mit "High Heels" markiert sind

Dieser Loser braucht es etwas heftiger, deshalb haben sich die beiden Herrinnen zusammengetan und quälen ihn mit einer doppelten Arschdomination, die er kaum aushalten kann. Sie sitzen gemeinsam auf seinem Gesicht und auf seiner Brust, damit er kaum noch atmen kann und um Gnade winselt. Die High Heels verursachen Wunden und Schmerzen, doch das ignorieren die Ladys. Dann trampeln sie auch noch auf ihm herum, bis er endgültig zerstört und gedemütigt ist. Sieh genau zu, denn du bist der Nächste, du Schwächling.


Auf dem Bett macht der Goddess das Facesitting keinen Spaß, denn da lässt sich der Sklave nicht genug quälen. Deshalb sperrt sie den Loserschwanz in den Schwanzkäfig und lässt ihn am Boden liegend ihre schönen High Heels lecken. Nach dem Facetrampling hat die Lackherrin Lust auf ein Faceriding und quält den Schwanz, der versucht, prall zu werden. Die Schmerzen sind fast unerträglich und auch die Atemkontrolle fordert alles von dem armseligen Loser. Er ist wohl doch zu schwach für die sadistische Herrin.


Für das Facesitting trägt die heiße Princess ein kurzes Faltenröckchen, eine schwarze durchsichtige Nylonstrumpfhose und darunter ein Spitzenhöschen. Über der Strumpfhose trägt sie Overkneestrümpfe und rote High Heels. Das gibt dem Arschanbeter schon einen Mindfuck. Bei dem Facesitting darf er den intimen Duft der Princess inhalieren, aber dann übernimmt sie die Atemkontrolle und erstickt ihn beinahe. Immer fester drückt die Princess ihren Nylonarsch auf das Gesicht des Losers, doch dieser ist süchtig nach ihrem Arsch und lässt sich alles gefallen.


In dem roten, hautengen Catsuit und den roten High Heels, die auch noch einen sehr hohen und spitzen Absatz haben, sitzt die wundervolle Mistress auf dem Gesicht des Losers, um ihn zu ersticken. Mit dem Facesitting hat sie natürlich die Atemkontrolle und lässt nebenbei den Loser ihren Duft inhalieren. Dass der Arschanbeter Angst vor den spitzen Absätzen hat, ignoriert die Mistress einfach. Bei der ganzen Qual genießt der Loser die Aufmerksamkeit seiner Herrin, denn nie würde ihn eine so heiße Frau beachten.


In dem geilen Folterzimmer ist der Sklave so fixiert, dass er sich kaum noch bewegen oder gar wehren kann. Der mickrige Loser hat seinen Loserschwanz ohne Erlaubnis angefasst, als er die High Heels der Goddess reinigen sollte. Der Schuhanbeter bekommt nun seine Strafe durch ein hartes Facesitting. Die Goddess liebt Latex und Leder, deshalb trägt sie eine Lackleggins und übt die Atemkontrolle aus. Der Loser ist fast am Ersticken. Dennoch kann er den intimen Duft inhalieren, wenn er wieder atmen darf.


Wer zu mir kommt, der muss mit einer harten Erniedrigung rechnen. Ich habe schließlich einen Ruf zu verlieren. Wenn also schon Realsklaven bei mir nachfragen, dann müssen die auch ein dickes Fell mitbringen. Und der hier bekommt es zu spüren, was es heißt, von mir erzogen zu werden. Trampling, Facesitting, Atemkontrolle - er muss durch das ganze Programm. Und er macht das sogar erstaunlich gut. Aus diesem Amateur wird noch ein richtiger Profi. Traust Du Dir das auch zu?


Ach, ich liebe es einfach, meinen Sklaven leiden zu sehen. Ich weiß ja, wie sehr er mich anbetet. Ich bin aber wahrscheinlich auch die einzige Frau in seinem jämmerlichen Leben, die so sexy ist und der er nahe kommen kann. Deshalb lässt er einfach alles mit sich machen. Ich mache ihn extra heiß und ziehe meine beste Unterwäsche sowie Strapse und High Heels an. Meine großen Brüste hüpfen aus dem roten BH. Er wehrt sich gar nicht mehr, als ich mich mit meinem geilen Arsch auf sein Gesicht setze und ihm die Luft zum Atmen nehme. Er wimmert und leidet - und trotzdem genießt er es, mit so nah zu sein.


Ich muss schon sagen: ich habe wirklich tolle Fans. Und das weiß ich auch wirklich zu schätzen. Deshalb lade ich hin und wieder auch mal einen zu mir ein, um mich persönlich zu treffen und ein bisschen von mir gefoltert zu werden. So wie diesen Sklaven hier. Er ist extra zu mir gekommen, damit ich mit meinem Arsch eine Runde auf seinem Gesicht reite. Vorher darf er mir auch noch meine sexy High Heels ausziehen. Und wenn Du mich auch mal treffen willst, dann musst Du jetzt erstmal den Clip kaufen.


Sweetbaby und Miss Jane sitzen mit ihrem ganzen Gewicht auf dem Gesicht des Sklaven. Der kann die schwere Last kaum aushalten, doch hat er keine andere Chance als abzuwarten. Schließlich ziehen sie ihre Schuhe aus und legen die heißen High Heels beiseite - um ihre verschwitzten Füße in seinen Mund pressen zu können! Als wenn das Facesitting nicht schon erniedrigend genug gewesen wäre, muss er nun auch noch den Schweiß von ihren Füßen lecken und sie massieren!


Man, wie mir dieser Wurm mal wieder gehörig auf die Nerven geht - das ist doch nicht mehr normal! Er bekommt überhaupt gar nix hin! Und glaubt auch noch darauf stolz sein zu können... Aber so geht es nicht weiter! Natürlich muss er vor mir auf den Boden liegend Platz nehmen. Dann zwicke ich ihn schön in seine Brustwarzen, damit er schon mal einen Vorgeschmack auf das hat, was ich noch mit ihm vorhabe... Und schließlich will ich ihn auch noch mit meinem geilen Arsch reiten! Aber da sein Schwanz eh nix mehr kann, setze ich mich auf sein Gesicht und reibe seine Nase schön an meiner Pussy und zwischen meinen Arschbacken! Ja, so muss es sein! Er bekommt nur wenig Luft, aber das ist mir vollkommen egal...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive